Viel Spass beim Lesen

Viel Spass beim Lesen! Über einen Eintrag im Gästebuch freue ich mich.


Orsi's Allerlei

Wer mit offenen Augen und Ohren durchs Leben geht, findet immer wieder Grund zum Staunen.
(Ernst Ferstel)





´




HALLO!


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hier schreibt...
  Manuel
  Ursel-Orsi-Logos
  Wo lese ich?
  LiLi
  Elfchen???
  Miniaturen
  Rätselbilder
  Flickenteppich
  Poesialbum
  Heimatstadt
  Meine Spielwiese
  Impressum
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Gästebuch
   Ersatzgästebuch
   Mal mir was!
   UleCards
   
   bbb
   
   LiLi
   
   Agnes
   Gise
   Lemmie
   Petra (piri)
   ...und andere
   
   Wer hat Geburtstag?
   
   Orsi's Lieblingsbilder
   Felix









HALLO!


Flug Frankfurt Hamburg


http://myblog.de/orsi

Gratis bloggen bei
myblog.de







traurig sohn3
: bahnhof gebracht
bundeswehr
2.1.07 11:01


Werbung




Ich kenne da einen sehr sympatischen und liebenswerten jungen Mann. Der hat einen großen Wunsch: er möchte einmal mit einem Delfin schwimmen.
Hat irgendjemand eine Ahnung, wie und wo das möglich ist.
Es ist der Sohn von meiner Freundin Petra.

Hier noch ein Bild von meinem Freund Carsten und seiner Schwester Wiebke. Meine Lieblingsbilder von den beiden finde ich im Moment leider nicht.


Das Bild ist verlinkt (deshalb der komische rosa Rand) zu meiner ersten Begegnung mit den beiden. Die für mich an ein Wunder grenzt.
4.1.07 10:13




Wie anders
war doch die (christliche) Trauerfeier, die ich heute besucht habe. Es war einfach nur schön. Zu spüren wie viel Wärme und Liebe vermittelt wurde, wie viel Trost; der Glaube daran, dass nach dem Tod nicht alles zu Ende ist, dass es weitergeht --- und nicht irgendwo im Ungewissen, sondern in einem himmlischen Bereich…

Keine Sorge: auch dieses Mal sind Beileidsbekundungen nicht nötig. Es war einfach eine liebe alte Dame aus dem Bekanntenkreis, die im hohen Alter von 87 Jahren nach einem erfüllten und glücklichen Leben vom Diesseits ins Jenseits gezogen ist. Als meine Tochter damals als jüngstes Mitglied ins Orchester eintrat, war der Mann der Verstorbenen der älteste Mitspieler. Über 70 Jahre Altersunterschied. Musste meine Tochter damals zu den Proben bringen und da hab ich ihn manchmal mitgenommen. Und seine Frau war immer dabei. Zwei ganz liebe Menschen!
9.1.07 20:15




Ich bin
sauer! Stinksauer!!!! Wütend!!!!!!!!!! Ich platz gleich!!!!!
Nein, auf keinen von euch! Auch nicht auf mich selber! Und auf niemand den ich persönlich kenne. Auf einen "Verein", dem nur wenige freiwillig beitreten. Und auf den Arzt, der heute einen jungen Mann trotz einer schweren Erkältung geimpft hat!
PS.: Erst ab 39° Fieber würde man drüber nachdenken, ob man es sein läßt .....
11.1.07 22:38




Falls
ihr nix mehr von mir hört, könnte es sein, dass mich der Sturm weggeweht hat.
Hoffentlich kommt T1f gut nach Hause.
T1f steht für Tochterfreund, in diesem Fall von T1.
18.1.07 22:59




Schon wieder
eine Trauerfeier zu der ich gehen sollte - und auch möchte. Ein lieber Mensch, den ich sehr mochte, den ich bewundert habe und der mir Vorbild war ist gestorben. Der Vater einer lieben Freundin und eines guten Freundes aus der Jugendzeit. Aber immerhin hat er das gesegnete Alter von 83 Jahren erreicht.
22.1.07 12:50




Neues von dem jungen Mann,
den irgendein verantwortungsloser Arzt trotz schwerer Erkältung geimpft hat. Am nächsten Tag war er noch kränker, ging zum Arzt und wurde "von allen Diensten befreit". Was bedeutet, er muss an anstrengenden Sachen nicht teilnehmen, wohl aber am Unterricht. Mal ne Runde zusätzlich schlafen wurde nicht gestattet. Das galt bis letzten Montag (denn auch das WE musste er dort verbringen, wo er eigentlich nicht hinwollte). Dann wieder der normale Dienst. Es ging ihm besser, aber noch lange nicht gut. Immerhin konnte er wieder fast normal reden. Am Wochenende hat er uns besucht. Gestern dann wieder voller Einsatz. Und grad kam der Anruf mit ganz heißerer Stimme. Er war wieder beim Arzt und ist jetzt kzh, soll heißen: krank zuhause! Nachher kommt er und ich darf in gesund pflegen. Nicht dass ich mich nicht freue den jungen Mann hier zu haben. Aber ich frage: ist das ne Methode? Erst krank machen und dann jemand anderes die Genesung aufs Auge drücken. Und wenn er nen Arzt braucht, darf er noch nicht mal zum Hausarzt gehen, sondern ich muss ihn zur nächtgelegenen Ansammlung solcher Uniformträger bringen.
23.1.07 13:23


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung