Viel Spass beim Lesen

Viel Spass beim Lesen! Über einen Eintrag im Gästebuch freue ich mich.


Orsi's Allerlei

Wer mit offenen Augen und Ohren durchs Leben geht, findet immer wieder Grund zum Staunen.
(Ernst Ferstel)





´




HALLO!


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hier schreibt...
  Manuel
  Ursel-Orsi-Logos
  Wo lese ich?
  LiLi
  Elfchen???
  Miniaturen
  Rätselbilder
  Flickenteppich
  Poesialbum
  Heimatstadt
  Meine Spielwiese
  Impressum
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Gästebuch
   Ersatzgästebuch
   Mal mir was!
   UleCards
   
   bbb
   
   LiLi
   
   Agnes
   Gise
   Lemmie
   Petra (piri)
   ...und andere
   
   Wer hat Geburtstag?
   
   Orsi's Lieblingsbilder
   Felix









HALLO!


Flug Frankfurt Hamburg


http://myblog.de/orsi

Gratis bloggen bei
myblog.de







Nur f?r mich: Enzauenpark 24-2 Minuten
1.9.05 13:57


Werbung




Schon wieder
viel zu nahe am Geschen!!! Wollten heute Abend noch einen kleinen Spaziergang in der Stadt machen. Finden auch schnell einen Parkplatz, trotz ?chsleFest. Gehen einige Meter, biegen um eine Ecke. Am Himmel Rauch. Ziemlich viel! Mein Mann schaut, woher er kommt und wir haben den Eindruck er kommt aus einem Kamin eines h?heren Hauses. "Verbrennt wohl einer Altpapier", sagt mein Mann. Wir gehen weiter. Kurzes scherzhaftes Gespr?ch mit einem anderen Passanten. Auf einmal finde ich, es riecht ziemlich komisch. Da h?rt man auch schon das Martinshorn. Aber nein, es ist die Polizei. F?hrt einfach vorbei. Mein Mann sucht einen anderen Blickwinkel, ich werde wieder von einem Passanten angesprochen. Hier stimmt was nicht!!! Die Feuerwehr muss her. Ich hab das Handy mit, w?hle das erste Mal den Notruf, gebe das Handy aber dann an meinen Mann. Er spricht kurz, die Feuerwehr ist aber schon informiert und unterwegs. Und f?hrt im gleichen Moment auch schon vor. Mein Mann kriegt Angst, dass das Stoffdach seines Cabrio den Wassermassen nicht standhalten wird. (Wir parken genau dort, wo jetzt die Feuerwehrautos halten.) Geht vor zum Auto. Mich kratzt es inzwischen schon gewaltig im Hals. Ich renne ?ber zwei rote Ampeln vor den Auto, die zum Gl?ck auch noch stehen auch zum Auto. Husche an mehreren Feuerm?nnern (oder waren auch Frauen dabei?) in voller Ausr?stung und mit Atemschutz und einigen leichtbekleideten Hausbewohnern vorbei und setze mich ins Auto. Die Stra?e ist zwar schon gesperrt (Polizei ist auch eingetroffen), aber wegfahren d?rfen wir. Wir machen, dass wir wegkommen. Noch hab ich ein leichtes Kratzen im Hals. Wer wei?, was da gebrannt hat.
1.9.05 23:24




Mein j?ngstes Kind
meine liebe T2 wird heute 15 Jahre alt. Wie doch die Zeit vergeht....
3.9.05 11:31




Brand
Die Zeitung spricht zwar von Gro?einsatz (7 Wagen - 30 Mann), aber zum Gl?ck ist nicht viel passiert. Niemand wurde verletzt. Die Menschen im Haus brachten sich selbst in Sicherheit. Im EG befindet sich ein chinesisches Restaurant (sehr zu empfehlen), dort war die Dunstabzugsanlage in Brand geraten. Die Feuerwehr l?schte, bel?ftete die oberen R?ume, die verraucht waren.
3.9.05 22:33




Eine der Verletzten aus unserem Ort ist immer noch in Lebensgefahr. Wie eine Bekannte meiner Tochter sagte, hat diese ein noch kleines Kind. Ich denke, da brauch ich nichts dazu sagen. Aber man wundert sich doch immer wieder, wie einfach es ist, eine Waffe zu haben. Der Mann hatte die Waffe (kein Gewehr, ich kenn mich nicht aus, sag mal eine Pistole oder ein Revolver) von seinem Vater oder Gro?vater geerbt. Er war aber sogar im Besitz eines Waffenscheines, da er wie schon erw?hnt Richter (Vorsitzender R.) war.
3.9.05 22:40




Vielleicht haltet ihr mich jetzt f?r inkonsequent, aber ich bin zu dem Schluss gekommen, dass es mir ohne den Blog auch nicht besser geht. Im Gegenteil, irgendwie hilft es mir, einfach was aufzuschreiben.
Allen einen sch?nen Sonntag!
3.9.05 22:47




Heute
zum Gl?ck kein Martinshorn geh?rt. Keine beunruhigenden Ereignisse in meiner N?he. Schade war aber, dass sich meine T2 ausgerechnet an ihrem Geburtstag ?berhaupt nicht wohl gef?hlt hat. Beim Abendessen konnte sie schon gar nichts essen, hat sich auch zwischendurch immer wieder ins Bett verzogen. Und das, obwohl S1 mit seiner Freundin da war, die wir "Frauen" alle sehr m?gen. Er und sie kommen viel zu selten.
3.9.05 22:52


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung