Viel Spass beim Lesen

Viel Spass beim Lesen! Über einen Eintrag im Gästebuch freue ich mich.


Orsi's Allerlei

Wer mit offenen Augen und Ohren durchs Leben geht, findet immer wieder Grund zum Staunen.
(Ernst Ferstel)





´




HALLO!


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hier schreibt...
  Manuel
  Ursel-Orsi-Logos
  Wo lese ich?
  LiLi
  Elfchen???
  Miniaturen
  Rätselbilder
  Flickenteppich
  Poesialbum
  Heimatstadt
  Meine Spielwiese
  Impressum
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Gästebuch
   Ersatzgästebuch
   Mal mir was!
   UleCards
   
   bbb
   
   LiLi
   
   Agnes
   Gise
   Lemmie
   Petra (piri)
   ...und andere
   
   Wer hat Geburtstag?
   
   Orsi's Lieblingsbilder
   Felix









HALLO!


Flug Frankfurt Hamburg


http://myblog.de/orsi

Gratis bloggen bei
myblog.de







Vielleicht habt ihr schon gemerkt, dass ich mit Gise manchmal in "fremden Zungen" rede, bzw. kommentiere. Nun mag vielleich der Eindruck entstehen, dass wir eine Sprache sprechen, aber dem ist nicht so. Denn Gise schw?tzt schw?bisch und ich eher badisch. Wir haben keinerlei Verst?ndigungsprobleme, aber trotzdem: siehe oben. Nun war neulich ein Artikel ?ber Dialekte in unserer Zeitung und da hat der PZ-Bruddler Hans Lausch ((er schrieb jahrelang regelm??ig lustige Beitr?ge im Dialekt in unserer Zeitung)) es sehr gut ausgedr?ckt, indem er sagte: *Des Badische isch e bissle oifacher als des Schw?bische ond net arg anders."
1.12.04 07:32


Werbung




Noo ?bbes, Entschuldigung, noch etwas zum Thema schw?bisch und badisch. Gemeinsam ist Gise und mir, dass und die Fie? (F??e) direkt am Bauch (gemeint ist einfach der K?rper) angewachsen sind. Allerdings backt man bei Gise um diese Jahreszeit Gutsle w?hrend wir hier Weihnachtsbreedle (-br?tchen) backen. Und um die Verwirrung vollst?ndig zu machen, muss ich euch sagen, dass es bei uns auch Gutsele gibt, womit wir allerdings das meinen, was der Rest von Deutschland als Bonbon i?t.
1.12.04 17:35




Stadt -- Land
nein, es geht jetzt nicht weiter mit Flu?-Name-Tier-Beruf. Ich wollte was zum Unterschied zwischen Stadt und Dorf sagen; und zu Zahnspangen.
Wie schon in meinem Beitrag zum Thema Zahnarzt erw?hnt, habe ich damals keine Zahnspange bekommen. Heute ist mir bewu?t, dass ich viele Zahnprobleme nicht h?tte, wenn ich eine bekommen h?tte. Aber schon damals war ich traurig, dass ich keine bekam, hatten doch (fast) alle eine. Ich wohnte zu der Zeit in einem Vorort meiner Stadt, der schon sehr lange eingemeindet war. Jahre sp?ter hab ich in dem Dorf, in dem ich heute lebe, und das erst vor rund 30 Jahren Ortsteil meiner Stadt wurde, eine gleichaltrige Frau kennengelernt, die sich sehr dar?ber beklagte, dass sie und ihre Schwester, die einzigen Kinder im Dorf gewesen seien, die eine Zahnklammer tragen mussten. Und das nur 5 km von der gro?en Stadt entfernt.
2.12.04 10:26




Oh neeeeeee,
mit welch h??lichen und geschmacklosen Weihnachtsdekorationen doch manche Leute das Stadt- bzw. Dorfbild verschandeln!!!
2.12.04 21:11




Ich freu mich ja so auf morgen Abend!
Da findet n?mlich ein Adventskonzert statt, bei dem auch mein Mann und meine T?chter mitwirken. Und wer in der N?he von Pforzheim wohnt, ist herzlich eingeladen auch zu kommen. Es findet um 19.00 Uhr im CCP statt. Der Eintritt ist sogar frei.
3.12.04 09:01




Heute ist Barbaratag! Wenn man heute Zweige eines Obstbaumes abschneidet und ins Wasser stellt, sollen sie angeblich Weihnachten bl?hen.
Ein sch?nes Wochenende zum zweiten Advent!

PS.: Schaut mal bei Gise und Piri, die habe dazu Sch?nes gebloggt.
4.12.04 10:58




Ich frage mich immer noch, ob das was mich vor einer Stunde geweckt hat, ein Erdbeben war???
Morgen mehr.
5.12.04 03:56


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung