Viel Spass beim Lesen

Viel Spass beim Lesen! Über einen Eintrag im Gästebuch freue ich mich.


Orsi's Allerlei

Wer mit offenen Augen und Ohren durchs Leben geht, findet immer wieder Grund zum Staunen.
(Ernst Ferstel)





´




HALLO!


  Startseite
  Über...
  Archiv
  Hier schreibt...
  Manuel
  Ursel-Orsi-Logos
  Wo lese ich?
  LiLi
  Elfchen???
  Miniaturen
  Rätselbilder
  Flickenteppich
  Poesialbum
  Heimatstadt
  Meine Spielwiese
  Impressum
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   
   Gästebuch
   Ersatzgästebuch
   Mal mir was!
   UleCards
   
   bbb
   
   LiLi
   
   Agnes
   Gise
   Lemmie
   Petra (piri)
   ...und andere
   
   Wer hat Geburtstag?
   
   Orsi's Lieblingsbilder
   Felix









HALLO!


Flug Frankfurt Hamburg


http://myblog.de/orsi

Gratis bloggen bei
myblog.de







Eigentlich...
...wollte ich ja heute wieder einen gr??eren, wenn auch nicht ganz so flotten Spaziergang machen. Aber irgendwie hab ich die Kurve nicht gekriegt. Aber immerhin hab ich wieder am Stadtrand geparkt (umsonst) und bin die Viertelstunde in die Stadt zu Fu? gegangen (hatte nicht viel zu tragen). Immerhin ein Anfang...
2.11.04 14:47


Werbung




In unserem Stadtgarten findet man noch Rosen. Dieses etwas nasse Exemplar sah ich gestern auf meinem Spaziergang.
3.11.04 08:19




Heute bin ich wieder zum Stadtrand gefahren und von da aus zum Schwimmbad gelaufen. Dort habe ich es mir gut gehen lassen im SoleBecken und an den MassageD?sen. Ja, geschwommen bin ich auch. Nach einem kurzen Abstecher in den AsienLaden und die B?cherei wieder zur?ck zum Auto. Auf dem Heimweg eingekauft. Kochen d?rfen aber heute die Kinder. Auf mich wartet andere Arbeit. Und die geh ich jetzt an...
3.11.04 12:27




Je mehr ich zu Fu? in meiner Stadt unterwegs bin, desto mehr f?llt mir auf, wieviele sch?ne Fleckchen es doch hier gibt. Schade, dass ich heute keine Digi mit hatte.
3.11.04 13:36






Bin heute ziemlich weit spazieren gegangen, immer an einem unserer drei Fl?sse entlang. Dieser wurde damals, als wir die Gartenschau hier hatten, renaturiert. Und ich finde diese Aktion ist gelungen. Gestern hatte ich sogar einen Fischreiher gesehen, heute leider nur Schw?ne, Enten und nat?rlich Tauben. Viele Leute m?gen Pforzheim nicht, sagen es sei keine sch?ne Stadt. Mag ja sein, dass die Innenstadt, die nach der totalen Zerst?rung im 2. Weltkrieg, rasch wieder aufgebaut werden musste, immer noch etwas gesichtslos wirkt, aber es gibt auch sch?ne Fleckchen. Einen historischen Stadtkern haben wir eben leider nicht, da sind nur sp?rliche Reste vorhanden.
4.11.04 17:29


Nachtrag zu gestern:
Nat?rlich bin ich flei?ig durch das viele raschelnde Herbstlaub geschlurft. (Hallo Agnes!) Hab aber unerkl?rlicherweise keine anderen Schlurfer getroffen. Da ich einige Bilder gemacht habe, hab ich einige verwunderte Blicke geerntet. Aber das hat mich nicht gest?rt. Die Rose von gestern war jetzt ganz trocken. Und gerade als ich sie knipste kam die Sonne raus.
(es ist aber wirklich genau die selbe Rose.)
5.11.04 09:04




Grau und diesig ist es, es ist November und man merkt es. Trotzdem bin ich heute, wenn auch etwas gem?chlicher in ca. einer halben Stunde die kleine Runde, d.h. die Acht ohne Kopf, gegangen. Und es war sch?n. Irgendwelche V?gel kr?chzten im Wald. Der Regen tropfte von den B?umen und das Laub raschelte. Hat gut getan.


Grau
tr?be dunstig
diesig und verhangen
und doch so sch?n
Herbst

5.11.04 10:51


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung